Diverse Videos

 
 

Die Verbindung zu unserer Essenz - Christina im Gespräch mit Judith Haferland

Christina im Gespräch mit Judith Haferland für den online Kongress "Die Reise deines Lebens"

Was ist unsere Essenz? Und wie können wir uns wieder mit dieser Essenz verbinden? Sind wir als Menschheit dabei, einen Evolutionssprung zu vollziehen? Worum geht es gerade wirklich? Jeder Mensch hat in sich ein Geschenk, was er anderen geben kann. Jetzt haben wir Zeit, uns auf diese Dinge zu besinnen und uns damit zu beschäftigen. Dies bewirkt ein Anheben der Schwingung im kollektiven Feld. Es ist unsere Verantwortung, mitzuhelfen, dass sich die Dinge auf der Erde zum Besseren wenden.

Zum Anfang der Seite

Christina von Dreien - Zeit zum Experimentieren und Wiederentdecken unserer geistigen Fähigkeiten

Wir haben jetzt viel Zeit in den Familien - Zeit zum Wiederentdecken unserer geistigen Fähigkeiten wie Telepathie. Christina, hier im Gespräch mit Götz Wittneben, ermutigt zum Experimentieren mit Spaß - zum Beispiel zum "Gefühl von hinten angestarrt zu werden", Telekinese oder andere beispielsweise der "Sieben Experimente, die die Welt verändern könnten".

Die kleinen Kinder sind noch so angebunden und haben eine gegenüber den Erwachsenen erweiterte Wahrnehmung - hören wir ihnen zu, was sie wahrnehmen! Zurück zu unseren angeborenen Fähigkeiten, wie die Telepathie, die unser Leben mit Freude anreichern und unser Gefühl der Verbundenheit stärken und damit unser Vertrauen. Es gilt, jetzt unser Bewußtsein zu erweitern und anzuheben. Wir sind soo viel mehr als unser Körper!!!

Zum Anfang der Seite

 
 
 
 

Christina von Dreien - Aufruf zur weltweiten 9pm-Wohnzimmer-Revolution

Christina von Dreien ruft in diesem Video angesichts einer bevorstehenden bundes- oder gar weltweiten Ausgangssperre zu einer "9pm-Wohnzimmer-Revolution" auf. Jetzt, da wir alle gezwungen werden, daheim zu bleiben, sollten wir die Zeit nutzen, jeweils abends um 21 Uhr /9pm Lokalzeit zusammenzukommen, um unsere Visionen zu teilen, wie wir nach der Viruskrise leben wollen, jeder für sich und wir als Gesellschaft, aber auch um gemeinsam zu singen, zu spielen oder zu tanzen. Denn unser bisheriges Gesllschaftssystem macht uns und die Erde krank und uns vergessen lassen, wer wir wirklich sind. Dem nachzuspüren, uns wieder zu erinnern, eine neue Welt zu kreieren jenseits der Neuen Weltordnung, dafür werden wir in diesen Wochen Zeit haben.

Zum Anfang der Seite

Coronavirus als Chance: Befreie dich von der Angst - Christina von Dreien

Angst ist derzeit das kollektive Lebensgefühl. Wir hören von früh bis spät von beängstigenden Ereignissen und wissen nicht so recht, was wir glauben sollen und können. Doch was sich nun in unserem Inneren regt, ist auch ein Hinweis darauf, dass wir noch Blockaden haben und von unbewussten Programmen gesteuert und manipuliert werden. Christina von Dreien betont in diesem Gespräch noch einmal ausdrücklich, wie wichtig und entscheidend es für unserer aller Befreiung ist, sich diesen Gefühlen zu stellen und daran zu wachsen, denn „Es wird eine Wende zur Liebe geben, und diese Wende der Liebe bist Du!“

Jetzt ist die Zeit, wo sich jeder seiner Herzenswahrheit besinnen und diese frei zum Ausdruck bringen kann. Mit anderen Worten: Authentizität ist der Schlüssel zum Glück!

Zum Anfang der Seite

 
 
 
 

Vernetze dich – Entdecke Dich selbst und spüre was dein Herz will

Vision des Guten vom 05.06.2019

Die Gesellschaft, unsere früheren Leben und wir Menschen passen uns an, damit wir nicht in Konflikte geraten. Wir haben einen Überlebensmodus an. ABER wenn wir uns ändern, dann ändert sich die Gesellschaft automatisch mit. Unsere wichtigste Aufgabe, um der Vision des Guten zu folgen ist, innerlich rein zu werden. Du hast Fähigkeiten, Möglichkeiten und Talente und wenn du dich selbst liebst und das ausstrahlst, beginnt dein neuer Weg. Gewähre dir, Hilfe anzufordern, denn du musst es nicht alleine schaffen. Auf der Vernetzungsplattform kannst du dich mit anderen austauschen, gemeinsam kann man Möglichkeit schaffen in Kontakt zu kommen und vielfältige Projekte können durch diese Plattform entstehen.

Zum Anfang der Seite

Tagesseminar St Gallen vom 03 03 2019 Teil 1 von 3 

Ein aussergewöhnlicher Seminartag mit Christina von Dreien. Schwierigste Bedingungen auf energetischer Ebene verzögern den Beginn der Tagesveranstaltung mit Christina am 03.03. 2019 in der Tonhalle St. Gallen. Geduld und Hartnäckigkeit sowohl bei Christina als auch beim Publikum und dem Team zahlen sich aus.

Es wurde noch ein sehr schöner Tag daraus.

(Auszug aus der Tagesveranstaltung vom 03.03.2019 in der Tonhalle St. Gallen.)

Zum Anfang der Seite

 
 

Tagesseminar St Gallen vom 03 03 2019 Teil 2 von 3

Spiritualität, seelische Reife und Selbst-verantwortung

Christina spricht zu den Themen Spiritualität, seelische Reife, spirituelle Seminare und Selbstverantwortung.

(Auszug aus der Tagesveranstaltung vom 03.03.2019 in der Tonhalle St. Gallen.)

Zum Anfang der Seite

 
 
 
 

Tagesseminar St Gallen vom 03 03 2019 Teil 3 von 3

Die Liebe der Erde und unsere Verantwortung

Christina spricht darüber, dass unsere Erde uns liebt und unendlich viel Geduld hat. Die Menschheit hat jedoch nicht mehr sehr viel Zeit. Irgendwann ist es zu spät, den fahrenden Zug noch zu stoppen. Die Erde braucht Herz. Es liegt an uns Menschen, was noch alles geschehen muss, bis ein Wandel möglich ist. Christina findet eindringliche Worte, die aufrütteln.

(Auszug aus der Tagesveranstaltung vom 03.03.2019 in der Tonhalle St. Gallen.)

Zum Anfang der Seite

Kernaussagen anlässlich des Tagesseminar in Erding (05.01.2019)

Veränderungen, die wir in der Welt sehen möchten, beginnen bei jedem Einzelnen. Sie setzen voraus, dass wir als Bevölkerung unsere Verantwortung erkennen, sie annehmen und entsprechend handeln.

"Ich glaube, dass Mitteleuropa mit der richtigen Entwicklung zum einem Leuchtturm werden kann für andere Länder."

Zum Anfang der Seite

 
 
 
 

Schule und Bildung

Ausschnitt aus dem Tagesseminar vom 28.10.2018

Die Schule erzieht keine Querdenker. Was ihr dort lernt, habt ihr als Grundbaustein dabei und das formt euer Weltbild. Man bildet Kinder und Jugendliche immer noch so aus, dass eine Meinung, die in einem Schulbuch steht, das auch noch veraltet ist, richtig sei. So ist es sehr schwierig, Veränderung zu erreichen.
Die Erkenntnisse, die wir heute als wissenschaftliche Erkenntnisse haben, galten früher als unmöglich. Diese Erkenntnisse konnten sich nur entwickeln, weil jemand aus dem Denken, was in der Schule gelehrt wird, ausgebrochen ist.
Es wird nicht gelehrt, wie Information, die geliefert wird, hinterfragt werden kann.
Lehrer machen einen hervorragenden Job. Sie sind aber nicht allwissend. Es wird aber von ihnen erwartet, dass sie alles wissen.

Zum Anfang der Seite

«We Are Peace» Ein Impuls von Christina von Dreien

«Friede ist kein plötzlicher Zustand, der einfach so entsteht. Friede ist eine Entscheidung – von jedem einzelnen Menschen, sich ausweitend auf alle Länder.»

«Weil wir Menschen sind, lernen wir zu verstehen, was es bedeutet, mit und durch Liebe zu ändern, mit Wahrheit zu leben und mit Freiheit zu denken.»

Mehr zum Projekt «We Are Peace».  

Zum Anfang der Seite

 
 
 
 

Zwillinge als Licht geboren!
Teil 2 - Christina von Dreien


Oktober 2017


Die Kinder und Jugendlichen unserer Zeit liegen Christina sehr am Herzen. Damit stellt sie eine weitere Protagonistin dar, die die Schule entscheidend verändern will. Vordergründig steht Aufklärung und das Sensibilisieren von Lehrpersonen, Eltern und Kindern. Christina spricht in diesem Film über Bewusstsein und die neue Zeit.

Zum Anfang der Seite

Zwillinge als Licht geboren!
Teil 1 - Bernadette und Christina von Dreien


Oktober 2017
Interview und Produktion: Andreas Nussbaummüller


In diesem Interview erzählen Bernadette und Christina von Dreien aus Christinas Leben und über das Buch „Christina – Zwillinge als Licht geboren. 

Zum Anfang der Seite