Bewusst Frieden schaffen

Tagesseminar 31. August 2019

10.00 - 17.30

Berlin, Deutschland

Die Anmeldung für diesen Event ist geschlossen.

Wer sind wir? Welche Bedeutung hat unsere Herzenskraft für inneren und äusseren Frieden? Wie erhöhen wir unsere Schwingung und die des Planeten? Was können wir konkret tun?

Christinas Anliegen ist es, den Menschen wieder in Erinnerung zu rufen, wer sie sind. Denn nur, wenn wir diesen Zugang zu unserer innersten Essenz, die wir nie verloren haben, wiederfinden, werden wir unsere wahre Stärke entdecken. Christina möchte Impulse geben, die Mut machen. Die unser verborgenes Wissen wecken. Die die Seele berühren. Und sie möchte uns an unsere Verantwortung für uns selbst und den Planeten erinnern.

Wenn wir unseren inneren Wert erkennen, werden wir Frieden mit und in uns selbst erfahren. Diese Erkenntnis ist Voraussetzung für den Frieden, der in jedem Einzelnen beginnt und sich so in dessen Umgebung ausbreitet.

Wir beginnen, Friedensoasen zu schaffen. Wir beginnen vielleicht, uns vernetzen zu wollen. Ein Projekt, eine Bewegung, eine Idee umsetzen zu wollen. Wir beginnen, zu handeln. Im Kleinen und im Grossen. Alles ist gleichwertig und wichtig.

Bei diesem Anlass gestaltet Christina den Vormittag alleine. Für einen Teil des Nachmittags wird sie einige Gäste zu einer Gesprächsrunde zum Thema "Was können wir konkret tun?" zu sich auf die Bühne einladen. Persönlichkeiten, die in ganz unterschiedlicher Art ihre Ideen und Projekte verwirklichen und unter die Menschen bringen. Allen gemeinsam ist, dass ihre Arbeit dem Wohle aller und dem Wohl unserer Erde dienen soll.

Die Gäste sind: Sigrid Beckmann- Lamb (spirituelle Lehrerin, Herzensbildung, konstruktives Miteinander, Gründerin der «Mutter-Erde- Initiative»), Prof. Ralf Otterpohl (Autor «das neue Dorf», Humusaufbau, Permakultur, Geomantie) und Franziska Tabea Huber (Thetareading, Selbstverantwortung, feinstoffliche Heilarbeit).

Sie zeigen unter anderem auch auf, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt, sich konstruktiv am Aufbau neuer Denk- und Handlungsweisen zu beteiligen.

Dieser Tag soll dazu dienen, mehr über uns selbst zu erfahren und Anregung dazu geben, selbst tätig zu werden, dort, wo unser Herz uns sagt, dass es richtig ist.

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Referentin: Christina von Dreien

Christina von Dreien ist eine 18 jährige junge Frau, die mit einer multidimensionalen Wahrnehmung, einem stark erweiterten Bewusstsein und damit einhergehenden paranormalen Begabungen geboren wurde. Ihr Umgang damit ist völlig natürlich. Sie verfügt über den natürlichen Zugang zu Wissensquellen, die ein breites Themenspektrum umfassen, von spirituellen, philosophischen und wissenschaftlichen Sachverhalten bis hin zum heutigen Weltgeschehen. Aus ihrer Perspektive sind ihre paranormalen Begabungen nur Nebenerscheinungen ihres wahren Seins. Dieses Potential ist im Menschsein von Natur aus angelegt.

Christina gehört zu einer neuen Generation von jungen, evolutionären Denkern und überzeugt mit einer hohen Ethik, offensichtlicher Weisheit (Verbindung von Liebe und Intelligenz) und tiefem inneren Frieden. Sie ist eine junge Frau, die aus tiefstem Innern gewillt und bereit ist, ihr Dasein in den Dienst eines globalen Wandels hin zum Positiven und Konstruktiven zu stellen.

Ihre Aufgabe beschreibt sie selbst so: 

Ich möchte den Menschen zeigen, wie sie mit bedingungsloser Liebe konstruktiv mit dem Unlicht umgehen können. Das ist der eigentliche Grund, weshalb ich hierhergekommen bin! Und ich möchte den Menschen Hoffnung machen und ihnen zeigen, welche Grösse sie eigentlich haben!
(Christina von Dreien Tagesseminar St. Gallen 29.04.2018 )

Die GastreferentInnen

 

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Sigrid Beckmann-Lamb

Sigrid Beckmann-Lamb ist spirituelle Lehrerin und Gründerin des «Seifener Modells» und der Initiative «Mutter-Erde-Gemeinschaft», sowie des seinerzeit ersten veganen Waldkindergartens in Deutschland. Seit nunmehr über 30 Jahren ist in Forst-Seifen eine undogmatische Gemeinschaft herangewachsen, in welcher die Achtsamkeit im Umgang mit Mensch,Tier und Natur gelebt wird. Die Vermittlung von Erkenntnis über die Zusammenhänge von Denken, Fühlen und Handeln, die Liebe zur Schöpfung und die Wiederherstellung der Verbindung zu unserer innersten Essenz sind zentrales Anliegen von Sigrid Beckmann-Lamb, es umfasst jedoch nur einen kleinen Teil ihres Wirkungsspektrums.

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Prof. Ralf Otterpohl

Ralf Otterpohl ist Professor an der TU Hamburg und leitet dort das Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz. Er hat als Vision für eine gute Zukunft für alle das offene Konzept des «Neuen Dorfes» zum guten Leben mit und in der Natur entwickelt. Damit kann die Wasser- und Lebensmittelversorgung auch der Städte langfristig gesichert werden und zu einem ausgeglichenen lokalen Klima beigetragen werden. Neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit berät er Projekte im In -und Ausland, die sich mit der Umsetzung dieses Konzepts befassen. Dabei geht es um Permakultur, Humusaufbau, Wiederbelebung erodierter Landschaften, dezentrale Wassersysteme mit «Terra Preta Sanitation» und vieles mehr. Er ist Autor des Buches «Das neue Dorf».

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Franziska Tabea Huber

Nachdem Franziska Huber viele Jahre lang Menschen hauptsächlich in Einzelsitzungen mit Thetareading, einer von ihr entwickelten Methode, begleitet hat, gibt sie ihr Wissen heute in Seminaren weiter. Sie lehrt die Menschen in der ihr eigenen, klaren und bodenständigen Art, wie sie sich mit der Quelle verbinden und sich selbst heilen können. Sie gibt ihnen Werkzeuge mit, die einfach im Alltag anzuwenden und leicht verständlich sind. «Viele haben die Komponenten, die es braucht, um in Kontakt mit ihrer göttlichen Natur zu kommen, schon bei sich, aber es fehlt ihnen die Gebrauchsanweisung, um alles zusammenzusetzen.» Diese möchte sie den Menschen anschaulich vermitteln. Es ist ihr wichtig, die Menschen zurück in ihre Selbstverantwortung zu bringen. Sie sagt: «Es darf Himmel auf Erden kommen.»

Ergänzende Informationen zum Seminar

  • Zeit: 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr (anschliessend Buchsignierungen)

  • Türöffnung: ab 8.00 Uhr

  • Mittagspause: ca. 13.00 Uhr (90 Min.) 

  • Web: www.christinavondreien.ch

  • Kosten: EUR 140.00 für Erwachsene ab 22 Jahren / EUR 100.00 für Jugendliche von 16-22 Jahren (inkl. Ticketino-Gebühren)

Infomail

Ca. 10 Tage vor dem Anlass erhalten Sie ein Infomail mit allen wichtigen Angaben zum Anlass.

Ticket-Vorverkauf, -Stornierung & mehr

Bitte beachten Sie, dass

  1. Tickets für diese Veranstaltung online auf der Ticketplattform der Ticketino AG angeboten werden (siehe Buton ganz unten auf dieser Seite). Die Tickets können gegen Gebühr auch von vielen Vorverkaufsstellen bezogen werden. Weitere Informationen dazu finden Sie HIER.

  2. Sie auch Tickets bestellen können, ohne ein Konto bei Ticketino anzulegen. Weitere Ausführungen dazu finden Sie HIER;

  3. der Bestellprozess bei Ticketino selbsterklärend ist. Wer dennoch eine Anleitung wünscht, findet sie HIER;

  4. Ihr Ticket für den Einlass zur Veranstaltung zwingend notwendig ist;

  5. Sie zur eigenen Sicherheit die im Vorverkaufsablauf vorgeschlagene Ticketversicherung abschliessen können. Diese ist standardmässig ausgewählt (Preis: CHF/EUR 0.45 bis 1.50, je nach Ticketpreis). Im Verhinderungsfalle wird Ihnen die Versicherung gemäss ihren AVB die Ticketgebühr zurückerstatten (bitte lesen Sie die AVB);

  6. Stornierungen ausschliesslich über das Ticketino-Team vorgenommen werden, die Kosten dafür jedoch höher sind als der Preis für eine Ticketversicherung (CHF/EUR 5.00 bis 10.00). Die Tel. Nr. für Stornierungen entnehmen Sie bitte Ziff. 8 unten;

  7. die Plätze für unsere Veranstaltungen NICHT nummeriert sind;

  8. Sie bei Fragen zum Bestellablauf direkt das Support-Team von Ticketino kontaktieren müssen. Gerne hilft Ihnen das Team weiter; Tel. Nr. für die Schweiz: 0900 441 441 (CHF 1.00/Min.)Tel. Nr. für andere Länder: +41 43 500 40 80 (übliche Auslandsgebühren);

  9. im Verlaufe der letzten 2 Wochen vor einem ausverkauften Event der Vorverkauf möglicherweise wieder eröffnet wird (Freigabe stornierter Plätze). Buchungen bzw. Ticketkäufe in diesen Zeiträumen liegen ausschliesslich in der Verantwortung der interessierten Teilnehmer. Es werden KEINE Wartelisten geführt. Ausnahmen sind ausgeschlossen.

  10. Tickets auf Rechnung werden bis spätestens 30 Tage vor dem Event angeboten. Entsprechende Buchungen können online oder direkt beim Ticketino-Team vorgenommen werden (Tel. Nr.: s. Ziff. 8 oben). Der entsprechende Betrag muss spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn auf das entsprechende Konto eingegangen sein. Andernfalls werden die auf Rechnung gebuchten Plätze automatisch und ohne Benachrichtigung wieder freigegeben.    

  11. Die AGB der Ticketino AG finden Sie HIER.
    Die AGB der Christina von Dreien GmbH finden Sie HIER.

Seminarort:

ESTREL BERLIN
Convention Hall 1
Sonnenallee 225
D-12057 Berlin

Für Fragen melden Sie sich bitte bei:  

events@christinavondreien.ch 

Die Anmeldung für diesen Event ist geschlossen.