We Are Peace

Ein Impuls von Christina von Dreien

Der Film zum Projekt

Ein Kurzfilm zum Projekt «We are Peace» wird in Kürze hier aufgeschaltet und zum Download freigegeben werden.

Odoo Text- und -Bildbaustein

«Friede ist kein plötzlicher Zustand, der einfach so entsteht. Friede ist eine Entscheidung – von jedem einzelnen Menschen, sich ausweitend auf alle Länder.»
Wir alle wünschen uns Frieden auf der Welt und für die Welt. Es ist Zeit, dass wir verstehen: Wir sind für die Erde verantwortlich. Wir als Bevölkerung sind diejenigen, die die Veränderung für die Welt bringen werden. Wenn wir uns wirklich Frieden auf der Welt wünschen, dann sollten wir verstehen, dass äußerer Frieden zuerst inneren Frieden voraussetzt.

 Es ist Zeit, dass wir der Gewalt auf der Erde mit Liebe begegnen und dass wir aus unserem Herzen heraus leben. Unsere Herzen sind nichts anderes als Liebe, die sich als Wahrheit ausspricht, als Mensch verkörpert, sich als Freude anfühlt und als Freiheit lebt. 

«Weil wir Menschen sind, lernen wir zu verstehen, was es bedeutet, mit und durch Liebe zu ändern, mit Wahrheit zu leben und mit Freiheit zu denken.»

Der Schlüssel für Frieden ist nicht die Politik, sondern wir als Weltbevölkerung. In dem Moment, in dem die Herzen einer Gruppe von Menschen im gleichen Rhythmus schlagen, ausgerichtet auf den Frieden und auf das Licht für diese Welt, wird das Tor des Friedens und der Freiheit für die ganze Menschheit geöffnet.

Wir verfügen über einen freien Willen. Es liegt somit an uns, ob wir JA zum Frieden sagen und anfangen, den Frieden zu leben, oder ob wir noch zögern. Wenn wir JA sagen und anfangen, wie der Friede zu handeln, dann beginnen wir die Welt zu verändern. Es ist wichtig, dass wir verstehen, dass jede noch so kleine Handlung eine Auswirkung hat. Wir alle sind miteinander im Menschheitsfeld verbunden. Jeder, der bei sich zu Hause auf der physischen Ebene etwas Kleines für den Frieden tut, sendet seine Handlung in das globale Menschheitsfeld und gibt damit global einen weiteren Friedensfunken in das Feld hinzu.

Der Schlüssel für das Tor des Friedens und der Freiheit für die Menschheit liegt in der gemeinsamen Ausrichtung unserer Herzen. Und der Schlüssel für eine gemeinsame Ausrichtung ist es, das zu leben, was wir in unseren Herzen tragen. Je mehr Menschen ihr Herz leben, desto mehr wird diese Fähigkeit, diese Information, in das Menschheitsfeld einfließen. Und je größer diese Fähigkeit im Menschheitsfeld ist, desto einfacher werden es die Menschen haben, die in der Zukunft hinkommen werden.

Jeder Mensch, der sein Herz lebt, entfacht damit das Feuer der Liebe und hilft mit, die noch dunklen Fackeln anzuzünden, so dass jeder die Chance bekommt, das Feuer der Liebe in sich zu tragen und durch das Tor des Friedens und der Freiheit zu gehen. Denn Frieden im Außen beginnt mit dem Frieden in uns selbst. Jeder Mensch ist somit aufgerufen, sein eigenes Herz in seinem Leben zu verkörpern, um Liebe, Wahrheit und Freiheit hier zu verankern, Frieden entstehen zu lassen und das Feuer der Liebe erstrahlen zu lassen.

Nachstehend findest du einige Anregungen, mit deren Hilfe du deine eigene und damit auch die globale Schwingung auf ein neues Level heben kannst, damit Frieden sich manifestiert – im Kleinen wie im Großen!

  1. Sag ja zu deinem Leben. Es ist eine Ehre, als Mensch hier zu sein.

  2. Suche deine Wahrheit nicht im Außen, sondern in deinem eigenen Inneren.

  3. Erkenne, dass jede friedvolle Handlung, egal wie klein, in ein globales energetisches Feld eingewebt wird. So trägst du direkt zum Weltfrieden bei.

  4. Lass Liebe in all ihren verschiedenen Formen in dein Leben treten, wie zum Beispiel als: Dankbarkeit, Freude, Akzeptanz, Vergebung, Ehrlichkeit.

  5. Sei dankbar und erkenne den Wert jeder Sekunde deiner Vergangenheit und deiner Gegenwart.

  6. Spüre dein Herz und lebe es, folge deinem Herzensimpuls. Dein Herz führt dich mit der Wahrheit des Moments dorthin, wo es jetzt für dich richtig ist.

  7. Gib dir selbst das Recht, mit der Quelle der Schöpfung in Kontakt treten zu dürfen.

  8. Begegne den Kindern auf Augenhöhe.

  9. Geh nicht in Resonanz mit unlichten Aktionen.

  10. Sei dir bewusst, dass alles, was du aussendest, auf dich zurückfallen wird.

  11. Verzeihe allen Menschen, die jetzt in deinem Leben sind oder die in der Vergangenheit in deinem Leben waren.

  12. Respektiere den freien Willen all deiner Mitmenschen, unabhängig von ihrer Nationalität und von ihrem Aussehen.

  13. Tue das, was dir Spaß macht und was dich erfreut. Liebe dich selbst.

  14. Lebe deine Berufung.

  15. Lebe die Veränderung in dir und in deinem Leben, die du gerne in der Welt sehen würdest.

  16. Eine Situation, die nicht mehr zu deinem göttlichen Wohl ist, kannst du entweder annehmen oder ändern – oder du erschaffst eine bessere.

  17. Achte die Natur und erkenne ihre Schönheit.

  18. Wende dich von allen Medienkanälen ab, die dich herunterziehen, und beschäftige dich mit positiven Dingen.

  19. Pflege Kontakt zu Menschen, die dir gut tun.

  20. Höre auf das, was dein Körper dir sagt, und sei dir bewusst darüber, dass alle physischen Krankheiten immer einen Ursprung in deinem mentalen und/oder emotionalen Leben haben.

  21. Sobald du in deinem Herzen bist, erhöht sich deine Schwingung sofort. Du musst gar nicht mehr dafür tun.

  22. Füge weder in Gedanken noch in Worten oder Taten einem Lebewesen Schaden zu.

  23. Liebe ist die transformativste Kraft, die auf der Welt existiert. Nutze sie und begegne jeder Gewalt mit Liebe und Mitgefühl.

  24. Deine Stimme verändert die Welt. Wir leben auf der Welt und tragen gemeinsam die Verantwortung für sie.